Zum Hauptinhalt springen

Was tut uns gut? Nachhaltigkeit nach Corona – Aufgaben von Kirche und Sport.

Der 51. Studienkurs „Kirche und Sport“ will den aktuellen Grenzerfahrungen nachgehen. Und er fragt: „Was tut uns gut – im Blick auf das Klima, den Tourismus, unsere eigenen Biografien und eine glaubwürdige Nachhaltigkeit.“ Die Begriffe Demut und Bescheidenheit, die im millionenschweren Profisport neuerdings Einzug gehalten haben, sind vielleicht schon erste Fingerzeige. In diesem Sinn und im Sinn von Paul Tillich wäre es schön, wenn Sils Maria 2021 zu einem „fruchtbaren Ort der Erkenntnis“ werden kann. Weitere Infos im Flyer und bei Jessica Jaworski, T. +49(0)511 2796-209, jessica.jaworski@ekd.de